Final BIA Gig – Rock die Farm (NAJU Umweltfestival)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:News

Am 04.06.2022 werden wir unser letztes Konzert spielen – BORN IN AFAR wird als Studioprojekt weiterhin existieren. Dies hat gleich mehrere Gründe:

1. Fehlen mir die passenden Musiker, um meine Musik live so umzusetzen wie ich sie komponiert habe und als „richtige Band“ die nächsten Schritte gehen zu können. Jedes Konzert bringt zu viele Kompromisse und Herausforderungen mit sich, welche mir den Spaß an der Musik rauben.

2. Wird mir in den kommenden Jahren aus beruflichen Gründen die Zeit für regelmäßige Proben und Konzertvorbereitungen fehlen.

3. Habe ich gemerkt, dass mir (in der derzeitigen Situation) das Komponieren deutlich mehr Freude bereitet als Konzerte zu spielen. BIAhabe ich als Solo-Projekt gegründet und obwohl dies für mich viele Vorteile mit sich bringt, muss ich mir eingestehen, dass ich nicht allen Aufgaben gleichermaßen gerecht werden kann. Daher ist es die logische Konsequenz, den Livebereich vorerst komplett zu streichen, um den Spaß an der Musik zurückzugewinnen, mehr Musik zu schreiben und BIA am Leben zu halten. Ich habe eine riesige Liste mit Ideen die ich aus zeitlichen Gründen nie umsetzen konnte – dies soll sich nun endlich ändern.

Ich möchte nicht ausschließen, dass es irgendwann wieder (vielleicht als Band) Konzerte geben wird, doch für den Moment werden Malte und ich als Duo beim Umweltfestival der NAJU (Naturschutzjugend im NABU) unser Abschiedskonzert spielen.

Link zum Umweltfestival:  

https://www.naju.de/für-jugendliche/jugendumweltfestival/anmeldung/

(c) NAJU